28% Ihrer Neukunden suchen Sie im Internet

Diese Zahl ist erstaunlich: 880.000 Handwerksbetriebe in Deutschland nutzen das Internet kaum oder gar nicht!

 

Das ist einerseits besorgniserregend und wirft einige Fragen auf, warum gerade die Handwerksbranche das Potenzial der neuen Medien so fahrlässig vernachlässigt.

Andererseits ist gerade diese Situation Ihre große Chance, um Ihren Wettbewerbern einen großen Schritt voraus zu sein.

 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin um diese Chance zu nutzen!

Durch die Nutzung des Internets, primär durch die eigene Website und anderer Online-Marketing-Instrumente‚ können Sie sowohl neue Kunden finden als auch bestehende Kundenbeziehungen pflegen. Hierdurch können Sie kurzfristig neue Aufträge generieren. Das Internet wird für die Auftrags-akquise weiter an Bedeutung gewinnen. Viele Fach-leute gehen sogar davon aus, dass Aufträge künftig fast ausschließlich online akquiriert werden.

Der typische Handwerker gibt oftmals ohne zu zögern viel Geld für einen nahezu nutzlosen Gelbe-Seiten-Eintrag aus (nur noch 7 Prozent  der Privatleute suchen hier) statt im Internet Präsenz zu zeigen. Dabei ist das Internet, neben der klassischen Mund-zu-Mund-Werbung, DIE Nummer-1-Suchquelle überhaupt, wenn jemand nach einem Handwerker sucht! (Siehe Statistik)

Das Problem für viele Handwerker ist häufig: Sie haben sehr großes Interesse am Internet zur Gewinnung von Neukunden, aber wissen einfach nicht genau, wie sie mit diesem Medium richtig umgehen sollen.


Trifft diese Aussage auch auf Sie zu?
Dann sollten Sie jetzt schnellstmöglich handeln.

Dabei empfiehlt selbst der Zentralverband des deutschen Handwerks seinen Mitgliedern dringend:


„Vor dem Hintergrund der seit Jahren knappen Auftragslage im Handwerk stellt

die Nutzung des Internet ein probates Mittel dar, zusätzliche Umsätze zu realisieren.”


Im gleichen Schreiben erklärt der Zentralverband auch den Grund:


„Für die Handwerksbetriebe, die noch nicht das Internet nutzen, stellen die mangelnden Kenntnisse über die Möglichkeiten und die Vorteile des Internet das größte Hemmnis dar.” (Zentralverband des deutschen Handwerks in einer Mitgliederempfehlung)


Und auch die Fachpresse spricht klare Worte:


„Handwerker, die keine Webseite betreiben, verlieren bares Geld und kommen schlechter

an Kunden als die Konkurrenz mit Internetauftritt." (Internet-Fachmagazin Webselling) 


Wir helfen Ihnen gerne mit den folgenden Online-Dienstleistungen:

Erstellung einer Internetseite nach den aktuellsten Kriterien  •
Mobilgeräte-Optimierung  •
Auswahl einer geeigneten Domain sowie eines  •

professionellen Webhosters   
Google-AdWords-Komplettkampagne  •